Preis
€ 59.990,-
Leistung
242 PS (178 kW)
Reichweite
530 km
Modellstart
ab 07/2022
Verfügbarkeit
in Produktion
NISSAN Ariya, Kazyakuruma via Wikimedia Commons
Kazyakuruma , CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Technische Details

Leistung
242 PS (178 kW)
Höchstgeschwindigkeit
160 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h)
7,6 s
Max. Drehmoment
300 Nm
Antrieb
Frontantrieb
Reichweite (WLTP)
530 km
Energieverbrauch (WLTP)
18,5 kWh/100 km
CO2-Emission (in g/km)
0
Batteriekapazität (Brutto / Netto)
90 / 87 kWh
Ladetechnik (normal)
Typ 2
Max. Ladeleistung (normal)
22 kW AC
Ladezeit (normal, 80 %)
3 h 15 min
Ladetechnik (schnell)
CCS
Max. Ladeleistung (schnell)
130 kW DC
Ladezeit (schnell, 80 %)
35 min
Länge
4595 mm
Breite
1850 mm
Höhe
1660 mm
Leergewicht
2000 kg
Kofferraum (hinten)
468 l
Karosserie
SUV
Fahrzeugklasse
Mittelklasse
Sitze
5
Türen
5

Nissan bringt mit seinem Ariya einen Mittelklasse-SUV mit Coupé-Form heraus. Das futuristisch wirkende, komfortabel ausgestattete E-Auto gibt es in mehreren verschiedenen Leistungsvarianten, mit Allrad- oder Frontantrieb und zwei verschiedenen Batteriegrößen. Die Reichweiten liegen laut Hersteller zwischen 420 und 530 km. AC-Laden soll mit 22 kW möglich sein, Schnellladen mit 130 kW, die DC-Ladedauer beträgt damit etwa eine 30 Minuten.

Was bietet der Ariya sonst noch: großzügig Platz für Passagiere und Gepäck, sehr gute Ausstattung und Komfort. Nachteil: eher teuer

Der hier vorgestellte Ariya (87 kWh) mit Frontantrieb und großer Batterie ist das reichweitenstärkste Modell der Reihe, mit einer WLTP-Reichweite laut Hersteller von 530 km.

Marktstart: der für Herbst 2021 geplante Start wurde auf Sommer 2022 verschoben, gestartet wird mit beiden Varianten mit Frontantrieb und mit einem Basis-Preis ab rd. 47.500, – EUR. Im Herbst folgt dann das Allrad-Modell mit großer Batterie. Das ursprünglich angekündigte Allrad-Modell mit der kleinen Batterie wurde wieder gestrichen.