Preis
€ 50.777,-
Leistung
190 PS (140 kW)
Reichweite
494 km
Modellstart
ab 03/2021
Verfügbarkeit
in Produktion
MERCEDES EQA 250 (© Mercedes-Benz Group AG)
© Mercedes-Benz Group AG

Technische Details

Leistung
190 PS (140 kW)
Höchstgeschwindigkeit
160 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h)
8,9 s
Max. Drehmoment
375 Nm
Antrieb
Frontantrieb
Reichweite (WLTP)
494 km
Energieverbrauch (WLTP)
15,5 kWh/100 km
CO2-Emission (in g/km)
0
Batteriekapazität (Brutto / Netto)
66,5 kWh
Ladetechnik (normal)
Typ 2
Max. Ladeleistung (normal)
11 kW AC
Ladezeit (normal, 80 %)
4 h 50 min
Ladetechnik (schnell)
CCS
Max. Ladeleistung (schnell)
100 kW DC
Ladezeit (schnell, 80 %)
35 min
Länge
4463 mm
Breite
1834 mm
Höhe
1620 mm
Leergewicht
2040 kg
Kofferraum (hinten)
340 l
Karosserie
SUV
Fahrzeugklasse
Kompaktklasse
Sitze
5
Türen
5

Der EQA 250 ist das elektrische Einsteigermodell von Mercedes. Die schon recht ordentliche Reichweite des seit März 2021 auf dem Markt befindlichen Kompakt-SUVs wurde für das Modelljahr 2022 noch nachgebessert auf 494 km, der Preis ist um mehr als 3.000,- gestiegen.

Der EQA 250 bietet reichlich Platz, hat eine sehr gute (schon serienmäßige) Ausstattung, etwa auch eine Wärmepumpe für die Heizung (das schont den Akku), bietet hohen Fahrkomfort und durchaus sportliches Fahrverhalten. Auch beim Laden ist der EQA relativ flott. Der Preis ist seit dem Vorjahr um mehr als 3.000,- gestiegen und – im Vergleich zu Mitkonkurrenten in diesem Segment – eher hoch, dafür ist serienmäßig schon vieles dabei.

Fazit: komfortabler E-SUV für Stadt, Familien und Pendler, für größere Brieftaschen

Gut zu wissen: Das Modell gibt es seit Februar 2022 auch in der Version EQA 250+ mit größerer Batterie, einer Reichweite von rund 540 km und niedrigerem Verbrauch. Der Preis liegt bei ca. 52.200,- Euro.

 

CAR MANIAC – Mercedes EQA: Leider teuer – ABER technologisch SPITZENKLASSE!
Dies ist ein Vorschaubild. Das Video wird erst durch (mobil zweimaliges) Klicken des Play-Buttons geladen. Ab dann gelten die Google-Datenschutzbestimmungen.